OZ-STRALSUND News & Meer - Warme Woche der Veränderung

#53・
76

Ausgaben

OZ-STRALSUND News & MeerOZ-STRALSUND News & Meer
OZ-STRALSUND News & Meer
Guten Abend, liebe Leser,
Stralsund ist im EM-Fieber. Wenn man diesen Mittwochabend durch die Altstadtgassen schlendert, wird man es wieder sehen: zahlreiche Fans rotten sich vor und in Bars, Kneipen und auch Restaurants zusammen – und feiern das gemeinsame Fußball gucken. Immer mehr Kneipen machen mit. Kurzentschlossene könnten in diesen Beitrag reinschauen, vielleicht ist noch etwas dabei.Ich selbst habe Freunde eingeladen. Wir machen aus dem Fußball-Event heute einen ungarischen Abend – mit Gulasch, Langos und gefüllter Paprika. Das wird lecker, dennoch hoffe auch ich auf einen Sieg, damit dieses positive Feeling in Vorpommern weiterhin anhält.
Für gute Stimmung sorgen aktuell die ganzen Lockerungen und auch die ganzen Events, die dadurch wieder möglich werden. In Stralsund findet nicht nur das Sundschwimmen statt, sondern auch das größte Volksfest in Vorpommern, die Wallensteintage. Was genaue im Juli passieren wird, lesen Sie hier.
Diese Woche ist auch eine Woche der Veränderung. Das Deutsche Meeresmuseum hat am Dienstag den künftigen Direktor vorgestellt, der Dr. Harald Benke ablösen wird. Mehr zu dieser Personalie lesen Sie hier. Der neue Intendant des Theater Vorpommern wirft hingegen einen Blick voraus – und sagt schon jetzt, wo die Reise nach der Sommerpause hinführt. In Stralsund wurde weiterhin eine große Übernahme perfekt gemacht. Im Interview äußert sich Dirk Moritz von snt-regiocom, wie der ehemalige Stralsunder Majorel-Standort neu aufblühen soll.
Damit wünsche ich Ihnen eine schöne Woche,
Ihr Kay Steinke
Leiter der Lokalredaktion

News & Meer

Schwerer Unfall zwischen Rügen und Stralsund: Mann in Auto auf Rügenbrücke eingeklemmt
Obdachlos in Stralsund: Wie eine Amrumer Köchin am Sund strandete
Streit um Hiddensee-Grundstücke: Warum Stralsund den Verkauf ablehnt
Gorch Fock in Stralsund geöffnet: Was wieder möglich ist – und was nicht
Callcenter-Übernahme in Stralsund: „Wir wollen jedes Jahr 50 neue Mitarbeiter einstellen“
Stralsunder Wallensteintage 2021 findet statt: Das sind die Auflagen
Neuer Intendant des Theaters Vorpommern: „Ab September lassen wir es krachen“
Roboter-Pinguine und Hologramme – Was der neue Chef des Meeresmuseums plant
Schwerer Unfall auf Rügenbrücke: Wie Einsatz-Kräfte den Hitze-Horror erlebten
Frage der Woche

Discos dürfen wieder öffnen - und auch Großevents sind wieder erlaubt. Würden Sie die Chance nutzen und tanzen gehen - oder ist Ihnen das noch zu unsicher?
Schreiben Sie uns gern an newsletter-stralsund@ostsee-zeitung.de Vielen Dank!
Wetter in der Region

Ab Freitag bis einschließlich dem Wochenende ist es zunehmend freundlich. Schauer sind die Ausnahme. Die Luft erwärmt sich bis 23 Grad. Nachts ist die Abkühlung nur gering. Der Wind variiert, weht aber im Mittel schwach um Nord. Direkt in Seenähe führt zusätzlich einsetzender Seewind zu auffrischendem Wind in den Nachmittagsstunden.
Achtung Baustelle!

Quelle: dpa
Quelle: dpa
Obwohl der Straßenbau auf der B 105 rechtzeitig zu Saisonbeginn abgeschlossen war, müssen Verkehrsteilnehmer, die zwischen Rostock und Stralsund unterwegs sind, mit Einschränkungen rechnen. Zwei Baustellen sorgen für Frust, denn die Fahrer von Auto, Laster und Motorrad wurden nicht vorgewarnt. Zu einem werden derzeit bei Karnin Kabel verlegt, zum anderen ist die Ortsdurchfahrt Niepars gesperrt. Was genau dort gemacht wird, hat Redakteurin Ines Sommer herausgefunden.
Tipp der Woche

Stralsunder Orgel-Sommer: Jeden Mittwoch ein Konzert
Musikliebhaber aufgepasst: In den drei Hauptkirchen St. Marien, St. Jakobi und St. Nikolai in Stralsund wird auch diesen Sommer jede Woche ein Orgel-Konzert veranstaltet. Kompositionen von großen Meistern wie Bach, Scheidemann und Tunder bringen die gotischen Hallen zum Beben. Hier ein Überblick.
Fund vom Sund

Video zeigt Blitzeinschlag bei Kita in Stralsund: Spielplatz gesperrt
Ein heftiger Donnerschlag am Montag hat für Tränen bei Kindern und großen Schrecken bei Eltern und Erziehern der Kindertagesstätte „Im Heuweg“ gesorgt. Ein Blitz war in eine 30 Meter hohe Pappel gefahren. Ein Video auf dem Portal YouTube soll jetzt den Einschlag zeigen. Sie finden das “Fundstück der Woche” in diesem Beitrag.
Foto der Woche

 Foto: Harry Lemke
Foto: Harry Lemke
Dieses mehrere Hektar große bunte Blumenfeld südlich von Tribsees direkt an der Autobahn mit dem roten Mohn, der weißen Kamille und anderen Gräsern und Wildblumenarten ist nicht nur für unzählige Bienen, Hummeln und andere Insekten ein Magnet. Auch Naturfreunde, Wanderer und Touristen nehmen sich die Zeit für eine Pause am Feldrand , erfreuen sich an der Blütenfülle und nutzen sie als Fotomotiv . Und viele der auf der A20 vorbeifahrenden Autoinsassen riskieren sicher auch einen Blick auf die farbige Blütenoase, mitten in der sonst grünen Landschaft am Rande des Trebeltales!
Haben auch Sie ein schönes Bild für uns und wollen es mit den Newsletter-Lesern teilen?
Dann schicken Sie es an stralsund@ostsee-zeitung.de.
Wir freuen uns auf Ihre Fotos.
Für noch mehr Infos über Stralsund

Sie möchten noch mehr aus Stralsund erfahren? Dann schauen Sie auf unserer Internet-Seite oder unserer Facebook-Seite vorbei.
Unser neuer Newsletter: OZ | Alles Familie!

Alles Familie, der Ratgeber für alle Eltern in Mecklenburg-Vorpommern
Der kostenlose Newsletter für Familien rund um Schulen, Kita und Erziehung – per Mail jeden zweiten Dienstag um 17 Uhr.
Jetzt kostenlos hier abonnieren!
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.