Profil anzeigen

OZ-STRALSUND News & Meer - Unglaublich, aber wahr

Liebe Stralsund-Fans, in dieser Woche richten wir den Blick auf Geschichten, die im ersten Moment ung
OZ-STRALSUND News & MeerOZ-STRALSUND News & Meer
OZ-STRALSUND News & Meer
Liebe Stralsund-Fans,
in dieser Woche richten wir den Blick auf Geschichten, die im ersten Moment unglaublich erscheinen. Etwa die des Stralsunder Extrem-Radsportlers Alexander Ebell. Vor einigen Monaten fuhr er alle Stralsunder Straßen ab – an einem einzigen Tag. Nun hat er zum Spaß Frankreich durchquert: 2500 Kilometer, 30 000 Höhenmeter, achteinhalb Tage. „Es war das Heftigste, was ich je gemacht habe“, meint der 40-Jährige, der sich unterwegs nur wenig Schlaf gegönnt hat und sogar mehrfach übermüdet im Graben gelandet ist.
Unglaublich ist es auch, was die Möbelhändler der Stadt hinnehmen müssen.Der neue geplante Riesenladen der Kette XXXLutz (mit Möbeldiscounter Mömax) wird einem einem Gutachten zufolge andere, bestehende Einrichtungshäuser in Stralsund und Umgebung in die Pleite treiben. Kein Wunder, dass der Widerstand wächst. Die ganze Geschichte lesen Sie hier..
“Wow, das ist ja unglaublich!“, mag dem einen oder anderen Besucher des Stralsunder Meeresmuseum unweigerlich über die Lippen kommen, wenn er am 24. Oktober vor dem altehrwürdigen Gebäude steht. Denn dann wird sich das Museum in ein XXL-Aquarium verwandeln. Was es damit auf sich hat? Sie erfahren es hier.
Das Team der Stralsunder OZ wünscht Ihnen eine schöne restliche Woche und ein tolles Wochenende.
Herzliche Grüße
Ihr Redakteur Kai Lachmann

News & Meer

Hiddensee: Bewohner sollen wertvolle Grundstücke zum halben Preis kaufen
Schwerin: Landtag fordert Fertigstellung von Bahnprojekt Stralsund – Lübeck
Stralsunds lange Schlange: Steine für Kette rund um den Frankenteich gesucht
Herbstferien im Stralsunder Zoo: Jetzt anmelden zum Programm rund ums Thema „Wald“
So kommt die Baubranche Vorpommern-Rügens durch die Corona-Krise
Stralsund feiert feuriges Orgel-Festival in drei großen Stadtkirchen
OZ-Glosse aus Stralsund zum Streit um Andershofer Wald: Wie es hineinruft…
Stralsund: Ein knallbuntes Spielangebot für Kinder in Not
Stralsunder Jugendberaterin: „Jugendweihen 2021 finden statt“
Solarzellen statt Dieselqualm: Stralsunder bauen neue Öko-Fähre für Rostock
Nach vier Jahren des Schweigens: Nieparser Kirchenglocken läuten wieder
Frage der Woche

In Stralsund wird viel über die Ansiedlung des großen XXXLutz-Möbelmarkt diskutiert. Was meinen Sie: Braucht die Stadt ein solches Möbelhaus?
Schreiben Sie uns Ihre Meinung an newsletter-stralsund@ostsee-zeitung.de.
Wochenendwetter

Stralsund:
Nach Dunst und Frühnebel ist es wechselnd bewölkt – wolkig mit sonnigen Abschnitten. Schauer sind nicht einzuplanen. Die Temperaturen liegen bei 15 bis 18 Grad, nachts sinken die Werte auf 11 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig, am Wochenende teils stark, in Böen stürmisch aus Ost. Es erfolgt nach und nach eine Winddrehung auf westliche Richtung.
Mehr Infos zum aktuellen Wetter finden Sie hier.
Achtung Baustelle!

Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Stralsunder haben den Luxus, die schönste Insel Deutschlands vor der Haustür zu haben. Wer dort mit dem Auto unterwegs ist, sollte folgende Baustelle beachten.
Halbseitige Sperrungen auf der B 96 auf Rügen
Tipp der Woche

Der Stralsunder Handballverein startet in die neue Saison. Wegen Corona ist vieles anders als sonst. Wir sagen Ihnen, wie Sie in die Halle kommen, damit Sie die Herren beim Torewerfen anfeuern können.
Stralsund: So kommen Sie zu Ihren Handball-Jahreskarten
Fund vom Sund

(Foto: Kai Lachmann)
(Foto: Kai Lachmann)
Beim Schlendern durch die Fußgängerzone kann es lohnen, ganz genau hinzuschauen, was die Händler dort so auf ihre Schilder schreiben. An manchen Tagen ist vor der „Ankleide“ in der Mönchstraße diese Beschriftung zu lesen. Hübsch! 
Foto der Woche

(Foto: Rita Boldt/privat)
(Foto: Rita Boldt/privat)
Das Foto der Woche kommt dieses Mal aus Tribsees. Es zeigt die langjährige Leiterin des dortigen Jugendclubs inmitten einer Menschenmenge. Hinter dem Foto steckt eine rührende Geschichte. Wir erzählen sie hier:
Rita Boldt aus Tribsees: Über 20 Jahre für junge Leute im Einsatz
Haben Sie auch schöne Fotos aus Stralsund?
Dann schicken Sie diese doch gern per E-Mail an newsletter-stralsund@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Für noch mehr Infos über Stralsund

Sie möchten noch mehr aus Stralsund erfahren? Dann schauen Sie auf unserer Internet-Seite oder unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.