Profil anzeigen

OZ-STRALSUND News & Meer - Thomas Neumann (31) ist ein Held

OZ-STRALSUND News & MeerOZ-STRALSUND News & Meer
OZ-STRALSUND News & Meer
Liebe Leserinnen und Leser,
die Wallensteintage stehen von der Tür. Morgen geht es los. Motto in diesem Jahr: Wallensteins Jahrmarkt. Äh.. Jahrmarkt? Ja. Die Corona-Pandemie lässt leider auch 2021 nicht zu, dass die Festtage so stattfinden, wie wir sie aus früheren Jahren kennen. Der Festumzug mit den vielen Teilnehmern in historischen Gewändern und der Ministerpräsidentin im prächtigen Kleid in einer Kutsche wird ebenso ausfallen wie der Pestumzug mit Fackeln und Gruselsatmosphäre. Aber was läuft stattdessen ab? Sie erfahren es in unserem Überblick hier.
Außerdem hat uns in der vergangenen Woche der Großbrand in der Barther Straße weiter bewegt, genauer gesagt die Geschichte von Thomas Neumann (31). Stellen Sie sich vor, jemand klingelt nachts wild an Ihrer Tür. Verschlafen öffnen Sie. Vor Ihnen steht ein Mann, der sie energisch informiert, dass das Haus brennt und Sie sofort nach draußen kommen müssen. Sie versuchen, einen klaren Gedanken zu fassen und gehen raus. Von dort sehen Sie, wie all Ihr Hab und Gut verbrennt. Aber Sie haben noch Ihr Leben.
Mehreren Bewohnern des abgebrannten Hauses ist es so ergangen. Nicht auszudenken, was passiert wäre, hätte Thomas Neumann nicht noch nachts Fernsehen geschaut, den Brand bemerkt und sich um seine Mitmenschen gekümmert. Denn die Rauchmelder haben nicht funktioniert. Die ganze Geschichte lesen Sie hier
Wir wünschen Ihnen eine schöne restliche Woche und hoffen, mit unseren Beiträgen Ihr Interesse zu wecken.
Wenn Sie Fragen, Anregungen und Kritik für uns haben, dann schreiben Sie uns an stralsund@ostsee-zeitung.de. Wir freuen uns über Rückmeldung.
Herzliche Grüße,
Redakteur

News & Meer

Schüsse im Stralsunder Supermarkt: Neue Details zu Tat und Täterin
Nach Umweltskandal an Stränden bei Stralsund: „Die Sommersaison ist wohl futsch“
Nach Großbrand in Stralsund: So sieht es in der Brandruine Barther Straße aus
Ausfahrt für verunglückten Jugendlichen in Stralsund: „Eine Ehrenrunde für Leon(17†)“
Auto löst Brand in Schmedshagen bei Stralsund aus: Fahrlässige Brandstiftung
Altefähr auf Rügen: Darum hat die Party mit Blick auf Stralsund Kult-Potential
Nach Großbrand in Stralsund: Was der Hauseigentümer zum Wiederaufbau sagt
Im Van um die Welt: Triathletin aus Stralsund führt erstaunliches Leben
Willkommen Eddy, Anne und Lea: Diese Babys wurden in Stralsund geboren
Schockierender Unfall in Stralsund: Betrunkener rast mit Auto durch Restaurant-Bereich und flüchtet
Stralsunder Forscher zu totem Wal von Grömitz: „Badegäste gaben ihm den Rest“
„MyFoodHero“ – Stralsunder Start-up pleite: Selbst Kanzlerin Merkel konnte nicht helfen
OZ-Sommerquiz: Woche 2 – Sommersport

OZ-Sommerquiz: Woche 2 – Sommersport
Wetter in der Region

Stralsund und Umgebung
Am Donnerstag und Freitag zeigt sich häufiger die Sonne. Für Sonnabend kündigt sich ähnliches Wetter an. Sonntag sind Schauer und Gewitter in den Abend- und Nachtstunden nicht ausgeschlossen.
Die Temperaturen bewegen sich tagsüber zwischen 19 bis 27 Grad. Der Wind weht schwach aus Nordwest bis West, ab Samstag auf Ost bis Südost drehend. In Schauer- und Gewitternähe tritt stark auffrischender Wind auf.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Achtung Baustelle!

(Quelle: dpa)
(Quelle: dpa)
Autofahrer aufgepasst
In dieser Woche haben wir keine Baustelle für Sie. Dennoch müssen Verkehrsteilnehmer mit zahlreichen Einschränkungen in der Stralsunder Innenstadt wegen der Wallensteintage rechnen. Auch Bus-Fahrgäste müssen vier Tage lang mit Änderungen leben.
Verkehr bei Stralsunder Wallensteintagen: Einschränkungen für Autofahrer
Stralsunder Wallensteintage: Das sind die Einschränkungen im Busverkehr
Ausflugstipp fürs Wochenende

Tribsees bittet zu Tisch: Wie in einem leer stehenden Kaufhaus Party gefeiert wird
Fund vom Sund

Kühe am Strand hat man auch nicht alle Tage. Wollten die Tiere auf Hiddensee etwa in der Sonne und im Wasser baden? War die Anführerin eine olle Plantschkuh? Das lässt sich schwer sagen. Was wir aber über den tierischen Besuch am Strand wissen, können Sie hier nachlesen.
„Kinder flüchten panisch“: Kühe erschrecken Urlauber auf Hiddensee
Foto der Woche

(Foto: Daniel Pieth)
(Foto: Daniel Pieth)
Ein starkes Motiv mit prallen Farben hat uns Daniel Pieth geschickt. Vielen Dank dafür. Gerne teilen wir diesen Ausblick auf Stralsund mit Ihnen, liebe Leserinnen und Leser.
Haben auch Sie ein schönes Bild für uns und wollen es mit den Newsletter-Lesern teilen?
Dann schicken Sie es an stralsund@ostsee-zeitung.de.
Wir freuen uns auf Ihre Fotos.
Für noch mehr Infos über Stralsund

Sie möchten noch mehr aus Stralsund erfahren? Dann schauen Sie auf unserer Internet-Seite oder unserer Facebook-Seite vorbei.
Unser Newsletter: OZ | Alles Familie!

Alles Familie, der Ratgeber für alle Eltern in MV
Der kostenlose Newsletter für Familien rund um Schulen, Kita und Erziehung – per Mail jeden zweiten Dienstag um 17 Uhr.
Jetzt kostenlos hier abonnieren!
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.