OZ-STRALSUND News & Meer - Seilbahn für Stralsund

#45・
71

Ausgaben

OZ-STRALSUND News & MeerOZ-STRALSUND News & Meer
OZ-STRALSUND News & Meer
Liebe Leserinnen und Leser,
eine Seilbahn für Stralsund - das mag zunächst abwegig oder sogar verrückt klingen. Für den Stralsunder FDP-Politiker Ralf Klingschat sind das aber keine Ausschlusskriterien. Die Wirtschaft in der Hansestadt brauche Impulse, um das Darben der Corona-Zeit vergessen zu machen. Meine Kollegin Ines Sommer hat sich die Sache näher angeschaut. Ihren Artikel finden Sie hier.
In den vergangenen Tagen hat uns auch ein anderes Fortbewegungsmittel besonderer Art beschäftigt: die “Crystal Endeavor”. Das Luxuskreuzfahrtschiff made in Stralsund liegt zwar noch am Ausrüstungskai, doch mittlerweile wird damit schon richtig Geld verdient, wie mein Kollege Jörg Mattern hier berichtet.
Und dann haben wir noch eine traurige Nachricht: Andy Helm, Musiker aus Altenpleen, ist im Alter von nur 58 Jahren verstorben. Er spielte mit der Band “Lebenszeit” Ostrock von Karat, Puhdys und Co. Gleichzeitig stand er mit „Still Crazy“ über 20 Jahre auf der Bühne und spielte internationale Rockklassiker. Wir würdigen ihn in einem Nachruf und präsentieren seine letzten Aufnahmen.
Bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße,

News & Meer

Stralsunder Fluggesellschaft Sundair ist saniert
Stralsunder Wallensteintage 2021: Was wird aus dem großen Volksfest?
Stralsund: So präsentiert sich der neue Aldi in der Tribseer Vorstadt
Unternehmer in MV: „Wenn ich die Bude zumachen muss, warum soll ich dann testen?“
Nach Corona-Ausbruch in Stralsunder Kita: So haben sich die Infektionen entwickelt
Asylbewerber in Vorpommern-Rügen bekommen Impfstoff von Johnson & Johnson
„Ein schlechtes Signal“: Flüchtlingsheim zieht von Stralsund nach Rügen
„Crystal Endeavor“: Wie die Reederei schon jetzt Millionen mit der Stralsunder Luxusyacht macht
Stralsunder Schiffbau-Erfolg: Die Zeit ist reif für die „Endeavor 2“
Theater Vorpommern: So soll die neue Spielzeit auf den Marktplätzen eröffnet werden
Vorpommern-Rügen kauft Blitzeranhänger: Einnahmen durch Corona gesunken
Vorpommern-Rügen: Darum lässt die Ausgangssperre auf sich warten
So ist Ostseestaal aus Stralsund am Deutschen Brückenpreis beteiligt
Stralsunder Ostrocker Andy Helm ist tot: Das waren seine letzten Aufnahmen
Bekommt Stralsund eine Seilbahn vom Dänholm bis in den Hafen? 
Wetter in der Region

Stralsund
Donnerstag und Freitag ist es wolkig mit sonnigen Abschnitten sowie zeitlich und örtlich begrenzten Schauern. Zum Wochenende bleibt es wechselhaft. Die Tageswerte steigen nicht über 11 Grad. Nachts sinken die Werte bis nahe 4 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, aus nordöstlicher Richtung.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Achtung Baustelle!

Küstenradweg wird weiter gebaut: Vollsperrung auf Pflasterstraße vor Stralsund
Die gute Nachricht

Dem aufmerksamen Newsletter-Leser mag es aufgefallen sein: Diese Kategorie ist neu. Da es nicht schaden kann, in diesen Zeiten positive Dinge hervorzuheben, werden wir das in Zukunft an dieser Stelle immer mal wieder tun. Zum Auftakt gibt es gleich mal good news für Menschen, die in letzter Zeit allzu häufig nur noch als “Risikogruppe” bezeichnet werden.
Rentner first! Was man über das kostenlose Busfahren in Stralsund wissen muss
Tipp der Woche

Wie die büromüden Knochen wieder in Schwung kommen, verraten die Stralsunder Yogis. In unserem Artikel finden Sie außerdem sieben kleine Übungen. Viel Spaß dabei.
Fit und entspannt durch den Lockdown: Stralsunder Yogis zeigen, wie es geht
Fund vom Sund

In dieser Woche berichten wir nicht über etwas, das wir gefunden haben, sondern über zwei Leute, die sich dank der OZ gefunden haben. Es geht um ein Boot, so manchen Zufall und ein großes Versprechen. Aber lesen Sie selbst.
Zwei Männer und ein Schiff - Kennenlernen durch die OZ
Foto der Woche

(Foto: Jörg Banditt)
(Foto: Jörg Banditt)
Der Stralsunder Jörg Banditt hat diese Kategorie schon häufiger bereichert. Heute zeigen wir Ihnen ein Foto, das er vor einigen Wochen im Stralsunder Umland aufgenommen hat. Genauer gesagt in Kinnbackenhagen am Barther Bodden. Was für ein schönes Fleckchen Erde.
Haben auch Sie ein schönes Bild für uns und wollen es mit den Newsletter-Lesern teilen?
Dann schicken Sie es an stralsund@ostsee-zeitung.de.
Wir freuen uns auf Ihre Fotos.
Für noch mehr Infos über Stralsund

Noch mehr Infos, Nachrichten und Geschichten aus Stralsund und Umgebung gibt es auf unserer Internet-Seite oder unserer Facebook-Seite. Klicken Sie doch mal rein.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.