Profil anzeigen

OZ-STRALSUND News & Meer - OZ kompakt – So geht's

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
OZ-STRALSUND News & MeerOZ-STRALSUND News & Meer
OZ-STRALSUND News & Meer
Liebe Stralsund-Fans,
vielen Dank, dass Sie diesen Newsletter abonniert haben. Aktuell überarbeiten wir unser Angebot in diesem Bereich. Es handelt sich daher um die letzte Newsletter-Ausgabe in dieser Form.
Wir wollen Sie aber gerne weiter mit den wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region versorgen. Mit dem Newsletter „OZ kompakt“ können Sie sich Ihren täglichen Newsletter nach eigenen Interessen zusammenstellen – und so noch besser und passend zu Ihren individuellen Vorlieben informiert sein. „OZ kompakt“ ist für Sie weiterhin kostenlos und jederzeit kündbar.
Als Abonnent dieses Newsletters fügen wir Sie automatisch als Empfänger für das alternative Angebot hinzu. Sie müssen Sich um nichts kümmern.
Viel Spaß beim Lesen des Newsletters und eine schöne Adventszeit!

OZ kompakt – So geht's

Eine OZ-Ausgabe nur für Sie: Hier können Sie Ihren persönlichen Newsletter zusammenstellen
News & Meer

Corona-Warnstufe „Rot“ in MV: Was für den Stralsunder Weihnachtsmarkt ab 1. Dezember gilt
Großeinsatz in Stralsund: Was am Problem-Hochhaus in Knieper Nord los war
Ärzte retten alten Speicher in Stralsund: Was sie aus der Ruine gemacht haben
Ein Kindercampus für Stralsund: Kreativer lernen in einer modernen Schule
Corona-Warnstufe „Rot“ in MV: Was für den Stralsunder Weihnachtsmarkt ab 1. Dezember gilt
Strelapark Stralsund: Corona-Regeln, Testzentrum, Mutzen- und Weihnachtsbaumverkauf – Was Besucher wissen sollten
Babyglück in Stralsund: 17 Kinder erblickten in KW 47 das Licht der Welt
Netflix-Serie „Squid Game“ sorgt für Aufregung bei Stralsunder Eltern: „Mein Kind war verstört“
Geschäftsführer von Möbel Albers zu XXXLutz in Stralsund: „Nicht alle werden überleben“
Altenpleen bei Stralsund: Mann stirbt bei Feuer – „Meine Schwester wollte ihn retten“
Stralsund: OZ-Live aus dem Testzentrum des Helios Klinikums
Coronatest in Stralsund: Hier gibt es kostenlose Schnelltests
Hilfe für Stralsunder Vereine: OZ und Helios verlängern Aktion bis 6. Dezember
Wetter in der Region

Stralsund
Viele Wolken und wechselhaftes Wetter in Form von Regen, Schneeregen und Schnee begleiten uns durch die nächsten Tage. Gelegentlich gibt es auch trockene Abschnitte. Die Sonne hat zur Zeit keine Chance. Das Thermometer erreicht Werte 0 bis 2 Grad , nachts kühlt sich die Luft kaum unter 0 Grad ab. Der Wind weht Donnerstag und Freitag stark in Böen stürmisch aus Nordwest bis West. Samstag und Sonntag erfolgt eine Winddrehung auf Ost bis Nordost.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Achtung Baustelle!

Wer in den vergangenen Jahren auf der Autobahn 20 in Höhe Tribsees unterwegs war, den wird die provisorische Klapperbrücke arg genervt haben. Aber die Zeiten sind bald vorbei.
A20 bei Tribsees wieder gesperrt: Endlich kommt die „Klapperbrücke“ weg
Gesagt ist gesagt

„Der Sund war so stark verunreinigt, dass dort nur noch flachkielige Schiffe anlegen konnten.“
Prähistoriker Gunnar Möller hat einen Vortrag über Stralsund zu Zeiten des Mittelalters halten. Da unsere Vorfahren noch keine Abwasserentsorgung hatten, musste der Hafen herhalten.
Stralsund im Mittelalter: Prähistoriker berichtet über stinkende Stadt
Freizeit-Tipp

„Aladin“: Modernes Weihnachtsmärchen hat Premiere am Theater Vorpommern in Stralsund
Fund vom Sund

Hier haben wir noch etwas Hübsches für Sie. Ein herrenloser Esel ist in den vergangenen Tagen durch Stralsund gestreift und wurde vielfach fotografiert. Im sozialen Netzwerk Jodel kommentierte ein Nutzer eine Esel-Sichtung mit den Worten „Okay, vielleicht setze ich die Pillen wieder ab“. Was es mit dem Tier auf sich hat, erfahren Sie hier.
Foto der Woche

(Foto: Ralph Ihlenfeld)
(Foto: Ralph Ihlenfeld)
Ralph Ihlenfeld hat uns dieses Motiv vom Alten Markt geschickt. Eigentlich stört der Schriftzug zum Corona-Schnelltest die Harmonie aus Weihnachtsmarkt-Riesenrad und Backstein-Bau. Aber irgendwie gehören die Corona-Maßnahmen ja nun auch dazu.
Für noch mehr Infos über Stralsund

Sie möchten noch mehr aus Stralsund erfahren? Dann schauen Sie auf unserer Internet-Seite oder unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.