Profil anzeigen

OZ-STRALSUND News & Meer - Neue Lockerheit

OZ-STRALSUND News & MeerOZ-STRALSUND News & Meer
OZ-STRALSUND News & Meer
Guten Abend, liebe Leser,
langsam kehrt das Leben wieder in die Hansestadt zurück. Warme Temperaturen, niedrige Inzidenzen und die damit verbundenen Lockerungen machen es möglich. Schon allein, dass die viele Läden wieder öffnen dürfen, bereichert die Innenstadt enorm. Der Auftakt in der vergangenen Woche war überraschend aber am Ende gelungen.
Nun stehen schon die nächsten Lockerungen an. Am Sonntag öffnen Bars und Restaurants. Welche Restaurants gleich dabei sind – und wo sie besser reservieren sollten – haben Jörg Mattern und Barbara Waretzi herausgefunden.
Die Lockerungen stehen für positive Nachrichten. Doch zuletzt gab es auch traurige Ereignisse am Sund. So hat ein Fuchs im Stralsunder Zoo etliche Baby-Kängurus gerissen. Vorerst wird es keinen Känguru-Nachwuchs im Tierpark mehr geben.
Für Aufregung sorgte auch ein spezieller Fall in den Hellbergen bei Franzburg. Hier sollen Herdenschutz-Hunde Frauen gehetzt haben. Ines Sommer hat mit den betroffenen Frauen – die Todesangst hatten – gesprochen. Hier können Sie die Geschichte nachlesen.
Während die Schiffbauer der MV Werften derzeit um ihre Jobs bangen, zieht Ostseestaal erfolgreich neue Aufträge an Land. Nun wurde am Dienstag eine hochmoderne Solarfähre auf Kiel gelegt. Wir haben uns das Elektro-Solarschiff näher angeschaut.
Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche,

News & Meer

Gastronomie in Stralsund: Diese Restaurants und Bars machen am 23. Mai auf
Stralsunder Start-up expandiert in der Corona-Krise: „Wir haben mehr Aufträge als vorher“
Saufgelage in Stralsund eskaliert: Mann lebensgefährlich mit Messer verletzt 
Buntes Bündnis übertönt AfD-Kundgebung auf dem Alten Markt
Urlaub in der Pandemie: Wie ein Stralsunder den„Monte Corona“ bezwang
Rennfahrer aus Stralsund: „Wir träumen alle von der Formel 1“
Online-Petition: Zweitwohnungsbesitzer in MV drängen auf „Ende des Einreiseverbots“
Kleine Feiern in MV wieder erlaubt: Diese Lockerungen wurden am Dienstag beschlossen
Frage der Woche

Die Inzidenz in Vorpommern-Rügen ist deutlich unter 50. Dennoch gilt in der Stralsunder Innenstadt Maskenpflicht.
Was meinen Sie, ist es an der Zeit, diese Pflicht wieder aufzuheben?
Schicken Sie uns Ihre Antwort an: stralsund@ostsee-zeitung.de
Wetter in der Region

Stralsund
Während am Donnerstag ein Sonne-Wolken-Mix den Tag bestimmt, zieht am Freitag ein Regengebiet von West nach Ost. Das Wochenende gestaltet sich dagegen wieder aus einem Wechsel von Sonne, Wolken und zum Teil gewittrigen Schauern. Die Tageswerte liegen bei 10 bis 15 Grad. Nachts sinken die Temperaturen nur unwesentlich unter 9 Grad. Der Wind weht in Küstennähe mäßig bis frisch, bei Regen böig auffrischend um Südwest.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Achtung Baustelle!

(Foto: Jan Woitas/dpa)
(Foto: Jan Woitas/dpa)
Es ist kaum zu glauben – aber dennoch wahr: Seit Jahrzehnten wird in der Tribseeser Altstadt das erste Haus neugebaut. Damit erwacht die Kleinstadt regelrecht aus einem Dornröschenschlaf. Was die Bauherrin dort vor hat, hat meine Kollegin Ines Sommer herausgefunden. Nachlesen können Sie es hier.
Tipp der Woche

Pflanzen Sie eine Sonnenblume! Ab dem 24. Mai starten die Kirchgemeinden zusammen mit der Hansestadt eine Sonnenblumen-Aktion zum Mitmachen. Wer will, kann sich dann unter anderem in den großen Kirchen der Hansestadt kostenlos Samen holen – und diese dann an den Kirchen oder Spielplätzen aussäen.
Fund vom Sund

(Foto: Kay Steinke)
(Foto: Kay Steinke)
Ist diese niedliche Installation. Damit wirbt der kleine Spielzeugladen Holztätzchen in der Stralsund Altstadt um Kunden. Die Inhaberinnen freuen sich, dass sie nun wieder öffnen dürfen – so wie viele weitere Einzelhändler auch.
Foto der Woche

(Foto: Silvana Plath)
(Foto: Silvana Plath)
So schön kann nur der Mai sein: Unsere Leserin Silvana Plath hat die wundervolle gelbe Pracht in Holzhausen bei Stralsund fotografiert. Der Raps blüht derzeit auf den Feldern rund um die Hansestadt.
Haben Sie auch ein schönes Foto, das Sie mit den Lesern des Newsletters teilen wollen?
Dann schicken Sie es an stralsund@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos über Stralsund

Sie möchten noch mehr aus Stralsund erfahren? Dann schauen Sie auf unserer Internet-Seite oder unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.