Profil anzeigen

OZ-STRALSUND News & Meer - Kanzlerin als Kämpferin

OZ-STRALSUND News & MeerOZ-STRALSUND News & Meer
OZ-STRALSUND News & Meer
Liebe Stralsund-Fans,
wissen Sie schon, wen Sie wählen? Etwa ein Viertel soll ja noch unentschlossen sein. Der Wahlkampf bisher war meiner Meinung nach etwas blutleer. Für mich überraschend: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich bisher aus dem Kampf um ihre Nachfolge fast komplett herausgehalten. Sie sagte zwar mal, dass es nicht egal sei, wer das Land künftig regiere, aber das war es dann auch schon. Da die aktuellen Umfrageergebnisse allerdings hinter den Machterhalt der CDU ein dickes Fragezeichen setzen, hat sich die Kanzlerin mit Kandidat Armin Laschet in ihrem bald ehemaligen Wahlkreis, genauer gesagt in Stralsund blicken lassen. Wie das ablief, lesen Sie hier.
Noch ein Tipp in Sachen Entscheidungshilfe fürs Kreuzchenmachen: Die OZ hat die politischen Spitzenkandidaten aus MV für den Bundestag zum Gespräch eingeladen. Die Podcasts, die dabei entstanden sind, finden Sie in diesem Beitrag.
Außerdem werfen wir in dieser Woche mal wieder ein Schlaglicht auf die MV Werften. Nachdem vor Kurzem das Personalkarussell ansprang, ist nun der Name eines alten Bekannten wieder im Gespräch. Unseren Artikel dazu finden Sie hier. Aber wir blicken nicht nur auf die Führungsebene, sondern gehen auch der Frage nach, was aus den bisher gekündigten Mitarbeitern geworden ist. Antworten finden Sie hier.
Ich wünsche Ihnen einen angenehme restliche Woche.
Herzliche Grüße aus der Redaktion,

News & Meer

Die Neuen sind da: Semesterstart an der Hochschule Stralsund
Helios Hanseklinikum Stralsund: Babys der Woche vom 13. bis 19. September
Einbruch in Stralsunder Imbiss: Täter nach Hinweisen von Zeugen gefasst
Theater Vorpommern startet mit Jazzoper in neue Spielzeit – nicht allen gefiel es
Stralsunds Boxen am See: Duelle unter freiem Himmel mit blutiger Nase
Stralsund: Kinder aus vor Dänholm gekenterten Kajaks wohlauf
19-Jährige überschlägt sich mit Auto bei Altenpleen – schwer verletzt
Bundeskartellamt gibt grünes Licht: Edeka übernimmt Real in Stralsund
Möwenplage in Stralsund: Kommen nun Bussard und Falke zum Einsatz?
Unfall mit Stralsunder Straßenreinigung: 78-jährige Autofahrerin schwer verletzt
Vorpommern: Sparkasse und Landkreis wollen Wohneigentum bezahlbar machen
Die gute Nachricht

Stralsund: Diese Frau hat bei der Sanierung des Rathauses mitgewirkt
Wetter in der Region

Stralsund
Am Donnerstag dominieren in den Morgenstunden noch viele Wolken. Schauer sind gelegentlich vorhanden. Freitag ist es ganztätig bedeckt und trocken. Samstag und Sonntag ist es zunehmend freundlich. Erst gibt es viele Wolken, im Tagesverlauf mehr Sonne und nur wenig Wolken. Die Temperaturen erreichen Werte bis 19 Grad. Nachts kühlt sich die Luft nicht unter 10 Grad ab. Der Wind weht frisch bis stark, Freitag zunehmend stark bis stürmisch aus West bis Südwest. Ab Sonntag langsame Windabnahme.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Achtung Baustelle!

Achtung Autofahrer auf der B 194: Schon wieder Änderung der Straßensperrung
Tipp der Woche

Überblick mit Karte zu Mostereien in MV: Hier bekommen Sie Saft aus Ihrem Obst
Fund vom Sund

Mein Kollege Jens-Peter Woldt hat ein Schild ausfindig gemacht, das seine Betrachter in die Irre leitet. Wer einmal aufs Klo muss, kommt der Erleichterung nicht einen Schritt näher.
So werden in Stralsund Menschen mit dringendem Bedürfnis in die Irre geführt
Foto der Woche

(Foto: S.M. Schneider)
(Foto: S.M. Schneider)
Zugegeben, die Skyline Stralsunds ist zwar nicht von spektakulären Bauten dominiert – hier und da ragt ein Kirchturm in die Höhe, und doch ist sie unverkennbar. Einen schönen Blick darauf kann man von Altefähr aus genießen. Das hat Sophie Mirjam Schneider getan. In den Sonnenuntergang hat sie zudem eine Glaskugel gehalten. Herausgekommen ist dieses gelungene und atmosphärische Foto. Vielen Dank dafür.
Haben auch Sie ein schönes Foto, das Sie mit den Newsletter-Lesern teilen möchten?
Dann schicken Sie es an stralsund@ostsee-zeitung.de. Wir freuen uns auf Einsendungen.
Für noch mehr Infos über Stralsund

Sie möchten noch mehr aus Stralsund erfahren? Dann schauen Sie auf unserer Internet-Seite oder unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.