Profil anzeigen

OZ-STRALSUND News & Meer - Happy End

OZ-STRALSUND News & MeerOZ-STRALSUND News & Meer
OZ-STRALSUND News & Meer
Liebe Leserinnen und Leser,
Stralsund war in den vergangenen Tagen bundesweit in den Schlagzeilen. Ein offenbar verwirrter Mann meldete sich in der Nacht bei der Polizei, weil er nicht mehr wusste, wo sein VW Bus war. Bis hierhin ist die Angelegenheit gar nicht so unüblich, denn es kommt immer mal wieder vor, dass Touristen irgendwo in der Altstadt ihren Wagen abstellen, losschlendern und dann nicht mehr wissen, wo sie geparkt haben. Doch dieser Fall war anders, denn in dem Kleinbus befand sich der vierjährige Sohn des Mannes. Wurde der Wagen womöglich gestohlen? Die Polizei zögerte nicht, veröffentlichte einen Aufruf auf Facebook dazu, der anschließend viral ging. Selbst im Frühstücksfernsehen wurde die Suche nach Wagen und Kind thematisiert. Sie verlief letztendlich erfolgreich. Sie finden unsere Beiträge dazu hier und hier.
Ein weiterer Schwerpunkt in der vergangenen Woche war – mal wieder – die Zukunft der Werft. Hat sie überhaupt eine? Die große Hoffnung, dass die Stralsunder eine „Crystal Endeavor II“ am Sund bauen könnten, ist durch Entwicklungen in Bremerhaven geschmälert, wie Sie hier lesen. Doch Wirtschaftsminister Harry Glawe stärkt mit seiner Ankündigung den Werftarbeitern den Rücken. Er will, dass alle drei Standorte der MV Werften im Bundesland erhalten bleiben und Verhandlungen darüber schon innerhalb der nächsten drei Monate erfolgreich zum Abschluss bringen. Wird es auch hier ein Happy End geben? Oder ist der Plan unrealistisch? Hier geht es zum Artikel.
Auch wenn gerade erst Mittwochabend ist, wünschen wir Ihnen trotzdem schon jetzt ein Happy Wochen-End.
Herzliche Grüße aus der Redaktion,

News & Meer

Aufregung in Stralsund: Polizei sucht stundenlang nach Kind (4) in VW-Bus – und findet es
Liebesglück in Stralsund: Dieses Paar lernte sich am Wasser kennen
Nach Pleite von MyFoodHero: Unternehmer aus Stralsund startet neues Projekt
Motorboot bei Stralsund auf Grund gelaufen: Sportbootführer berauscht
Besser einkaufen in Stralsund: Das plant Netto am Knieperdamm
Stralsund: Jugendliche brechen in Juweliergeschäft ein und werden geschnappt  
Modellflugzeug stürzt bei Stralsund in Garten
Trotz guter Betreuung: Tagesmütter in Stralsund senden SOS
Vorpommern-Rügen: Darum fallen zurzeit immer mal wieder Busverbindungen aus
OZ-Kolumne aus Stralsund: Wie oft sind Sie am Strand?
Schulstart an Stralsunds Schulen: Darum ist die Maskenpflicht eine Last
Blick ins Jahr 2045: So grün könnte Stralsunds Zukunft aussehen
Die gute Nachricht

Pflegekräfte sind schwer zu finden. Umso erfreulicher ist diese Nachricht:
Neue Pflegefachleute am Stralsunder Klinikum in Ausbildung: Das sind die 31 Azubis
Wetter in der Region

Stralsund
Es gibt einen Mix aus zeitweise blauen Himmel, sonnigen Abschnitten und dichten Wolkenfeldern. Die Temperaturen erreichen Werte bis 23 Grad. Der Wind weht frisch bis stark, in Böen stürmisch aus Südwest bis West. Am Sonntag erfolgt eine Winddrehung auf Südost und Windabnahme.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Achtung Baustelle!

Im Süden des Stralsunder Umlandes kommt auf die Verkehrsteilnehmer einiges zu.
Grimmen: Auf der B 194 nach Stralsund wird ab September gebaut
OZ-Sommerquiz: Woche 5 – Maritim

Ein Quiz an der Küste, über die Küste - wir stellen Ihnen 3 Fragen zu maritimen Themen, und Sie haben die Chance auf eins von drei iPad Air (2020) oder 3 x 300€ in bar. Klingt gut? Dann jetzt hier mitmachen!  
OZ+ Sommerquiz 2021: Jetzt Fragen beantworten und jede Woche tolle Preise gewinnen
Freizeittipp

Am Meer leben hat viele Vorteile. Einer davon: Wassersport ist an vielen Orten möglich. Wie es im Raum Stralsund mit Kitesurfen aussieht – auch für Gehörlose – erfahren Sie in diesem Bericht:
Kitesurfen in Vorpommern: Welche Spots Trainerin Marie Kohlen liebt
Fund vom Sund

Die Ostseeküste hat schon viele bekannte Persönlichkeiten angezogen. Wir haben mal einen Blick in die Geschichte geworfen und sind auf diesen Herren hier gestoßen. Obwohl der Nobelpreisträger damals schon sehr berühmt war, fiel er auf Hiddensee jedoch „durch nichts“ auf, wie unser Autor schreibt.
Albert Einstein auf Hiddensee: So verbrachte das Genie seinen Urlaub auf der Insel
Foto der Woche

Anne Schönemann war am Liegeplatz der „Gorch Fock“ unterwegs und hat uns dieses sehenswerte Bild geschickt. Sie schreibt: „Sonnenuntergang am Stralsunder Hafen, immer wunderschön, so wie letzten Freitag.“
Haben auch Sie ein schönes Foto, das Sie mit den Newsletter-Lesern teilen möchten?
Dann schicken Sie es an stralsund@ostsee-zeitung.de. Wir freuen uns auf Einsendungen.
Für noch mehr Infos über Stralsund

Sie möchten noch mehr aus Stralsund erfahren? Dann schauen Sie auf unserer Internet-Seite oder unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.